Gebäude und Räume

Die Mittelstufenschule/ Haupt- und Realschule Nidda ist Teil eines großen Schulzentrums. Zusammen mit der Otto-Dönges-Schule (Grundschule) und der Gudrun-Pausewang-Schule (Förderschule) bildet sie ein Schulzentrum mit angrenzenden Pausenhofflachen. Diese bieten Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung, so dass die Grenzen beim friedlichen Miteinander oft fließend sind.

Klassen- und Fachräume sowie der Verwaltungsbereich sind auf fünf verschiedene Gebäude verteilt. Der Sportunterricht findet in unserer großen Dreifeldhalle, im nahegelegenen Hallen- und Freibad der Stadt Nidda und auf dem Sportplatz statt. Ein Minifußballfeld, das vom Deutschen Fußballbund der Schule gestiftet wurde, wird ebenfalls rege genutzt. Klassen- und Fachräume findet man im Schwarzbau, Rotbau, Aulabau, Neubau und Hauptgebäude.

Hauptgebäude
  • Verwaltung mit dem Sekretariat und den Büros der Schulleitung
  • Lehrerzimmer
  • Büro des Hausmeisters
  • Naturwissenschaftliches Zentrum mit modern ausgestatteten Übungsräumen für Biologie, Chemie und Physik und den zugehörigen Sammlungsräumen
  • Schulküche
Schwarzbau
  • Klassenräume der Jahrgangsstufen 9 und 10
  • In der Schülerbücherei kann man in jeder grosen Pause Bücher aussuchen, lesen und ausleihen. Computerarbeitsplätze ermöglichen das Arbeiten am PC und den Zugang zum Internet. Herr Leitner und sein Schülerteam freuen sich auf zahlreichen Besuch.
  • Sozialer Trainingsraum
  • Aufenthaltsraum
Rotbau
  • Klassenräume fur die Jahrgangsstufen 7 und 8
  • Fachräume für Kunst (Zeichensaal, Keramik- und Töpferwerkstatt) und Werken (Werkräume für Metall- und Holzarbeiten) stehen zur vielfältigen Nutzung zur Verfügung.
Aulabau:
  • Mensa für das tägliche warme Mittagessen und Multifunktionsraum für Konferenzen, Theateraufführungen, Fortbildungen, Vorträge...
  • Kiosk, der mit seinem reichhaltigen Angebot von kalten und warmen Snacks sowie Getränken für das leibliche Wohl in den Pausen sorgt.
  • Musikraum
  • Streitschlichterraum
  • Zweites Lehrerzimmer
Neubau
  • Klassenräume für die Jahrgangsstufen 5 und 6
  • Zwei Fachräume für den Unterricht am PC